• IMG_4650-slider.jpg
  • IMG_4666-slider.jpg
  • IMG_4696-silder.jpg
  • IMG_4699-slider.jpg
  • IMG_4727-slider.jpg
  • IMG_4744-slider.jpg
  • IMG_4783-slider.jpg
  • IMG_4818-slider.jpg
  • IMG_4837-slider.jpg
  • IMG_4868-slider.jpg

Pfarrvertretung:

28.-31.01. – Pfrn. Richter ist zum Klausurkonvent. Die Vertretung übernimmt Pfr. Taatz aus Schenkenberg (Tel.: 034202/ 56524).
18.-28.02. – Urlaub von Pfrn. Richter Vertretung: Pfrn. Fitschen aus Krippehna (Tel.: 0341/ 9102521)

Zentrale Termine

Freitag, 01.03. – Mörtitz 19.00 Uhr – Gottesdienst zum Weltgebetstag
Sonntag, 31.03. – Mörtitz 17.00 Uhr – Konzert des Jungen Bläserkreises Mitteldeutschland


Spenden können auf das benannte Konto (Spendenkonto) eingezahlt werden (bitte Zahlungsgrund nicht vergessen). Achtung: Wir haben eine neue Kontonummer!!! Allen, die durch – zum Teil sehr großzügige – Spenden oder durch tatkräftige Hilfe die geplanten oder laufenden Baumaßnahmen vorangebracht haben, gilt an dieser Stelle ein herzlicher Dank!


Gruna.IMG 4716

Bauprojekte im Pfarrbereich

Im Moment laufen im Pfarrbereich noch immer mehrere Planungen für verschiedene Bauprojekte bzw. werden auch schon ausgeführt. Das betrifft die Dachsanierungen an den Kirchen in Paschwitz und Wöllnau, die Sanierung des Glockenturmes in Mörtitz, die Reparaturen und Restaurierungen von Altar, Kanzel, Orgelprospekt, Kirchturmuhr und Kriegerdenkmal in Gruna und der Neubau der Einfriedung des Battauner Friedhofes. Dafür sind überall auch finanzielle Eigenmittel nötig. Deshalb die herzliche Bitte: Helfen Sie mit!


Spenden können >> auf das Spendenkonto eingezahlt werden (bitte Zahlungsgrund nicht vergessen).

Allen, die schon durch – zum Teil sehr großzügige – Spenden oder durch tatkräftige Hilfe die Baumaßnahmen vorangebracht haben, gilt an dieser Stelle ein herzlicher Dank!

foerderer18Dank sagen wir auch für die Zusage von Fördergeldern des Sächsischen Staatsministeriums für Umwelt und Landwirtschaft zur Umsetzung der LEADER-Entwicklungsstrategien. So stehen jetzt mittel für die Kirchen in Wöllnau und Paschwitz zur Verfügung. In Wöllnau wird das Kirchendach komplett saniert - dabei werden auch wieder die historischen Dachgauben aufgebaut. Weiterhin wird ein barrierefreier Zugang zur Kirche aufgebaut – das ist besonders wichtig, wenn Rollstuhlfahrer oder gehbehinderte Besucher in unserer Kirche in Wöllnau wollen. Auch das Paschwitzer Kirchendach war lange schon nicht mehr in einem sicheren Zustand. Dank der Fördergelder wird nun auch dieses Dach wieder in Ordnung gebracht werden können. Dabei wird der Dachstuhl saniert und dann das Dach komplett neu eingedeckt. Beide Baumaßnahmen erstrecken sich über die Zeit 2018/19.